Skip to main content

Kick-off: Alice Haus beteiligt sich an bundesweitem Projekt und wird Bewegungsfreundliche Organisation

Wie wichtig die eigene körperliche Aktivität und Freude an der Bewegung ist, merkt man oft erst, wenn diese eingeschränkt ist. Bewegung fördern und die Bewohnerinnen und Bewohner zu aktivieren, das hat sich das Projekt „Pflegeeinrichtungen – Bewegungsfreundliche Organisationen“ (PfleBeO) zum Ziel gesetzt.

Das bundesweite Projekt mit 20 Modelleinrichtungen, gefördert durch den Verband der Privaten Krankenversicherung e. V., sieht Partizipation und damit aktive Beteiligung der einzelnen Einrichtungen als zentrales Element.

„Jede Einrichtung ist anders, hat andere Räumlichkeiten und individuelle Schwerpunkte. Unser Projekt unterstützt die Verantwortlichen der Einrichtungen, u.a. dabei, passende Bewegungskonzepte zu erarbeiten“, erklärt Florian Liebscher, Bewegungsberater PfleBeO.

Simone Binnefeld, Pflegedienstleitung im Alice Haus Mainz ergänzt: „Wir sind froh, nicht einfach nur ein fremdes Konzept übergestülpt zu bekommen, sondern, dass wir als Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aktiv mitgestalten können.“

Das Projekt im Alice Haus ist Anfang November gestartet. Die nächsten Treffen sind bereits terminiert und das Projektteam ist gespannt, welche Maßnahmen in den nächsten Monaten gemeinsam erarbeitet werden.  Wir halten Sie gerne hierüber auf dem Laufenden.

 

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie auch online unter www.pflebeo.de.